Eva Marie Stracke: Projekt Seniorenfahrten Soziales Netz Trebur
Reiseprogramm 2018      
zum herunterladen PDF klicken ,,,
 

Datum 2018

Reiseziel

Mi. 10. Januar

 

Bildernachlese 2017

ab 14.00 Uhr im Cafe Wunderbar

Mi. 04. April

------------------------------------

Do. 05. April

 

Unsere erste Fahrt im Jahr 2018 führt uns zum

„SWR Funkhaus“ nach Mainz,

 anschließend besuchen wir Mainz.                                                  

Mi.  02. Mai          

Wir besuchen die Universitätsstadt Gießen  eine lebendige Stadt an der Lahn.

 

Mi. 06. Juni

 

Besuch des  Rosengartens in Eppelborn-Dirmingen. Ein neues Highlight ist der asiatische Garten mit Kiesgarten und Teichgarten…

 

Mi. 04. Juli

Achtung!Tagesfahrt

 

 

“Fahrt ins Blaue“

10 Jahre Soziales Netz Trebur – Seniorenfahrten -

Lassen Sie sich überraschen!     

                                          

Mi. 01. August

 

Wir besuchen Bruchsal Ein besonderes  Kleinod der Stadt ist das Barockschloss.                

                                                  

Mi. 05. September

------------------------------------

Do. 06. September

 

Besuch der Edelbrennerei Bauer  in Amorbach.

Anschließend besuchen wir Aschaffenburg.

 

Mi. 10. Oktober

 

Wir besuchen die Kreisstadt Miltenberg. Sehenswert die Alte Amtskellerei, der Schnatterlochturm und der Marktplatz.     

                                                   

                                               

Mi. 07. November                                                                  

 

Entdecken, erforschen, erleben, verstehen...

Wir besuchen das Dynamikum in Pirmasens.

 

Eintritt 9,00 € inkl. 1 Stück Kuchen + 1 Tasse Kaffee

 

Mi. 05. Dezember

 

Wir besuchen den Hanauer Weihnachtsmarkt

 

 

 
Sonntagsfahrt am 19.08.2018 nach Ötigheim

Der Vogelhändler

eine Operette von Carl Zeller


Grüß euch Gott, alle miteinander! Schaut’s euch meine Vögel an. Adam, Vogelhändler aus Tirol, liebt die Christel von der Post. Die beiden können aber erst heiraten, wenn der Vogelhändler einen festen Posten hat – und mit Protektion, von der Adam nichts weiß, wird er von den Prodekanen Süffle und Würmchen einer fragwürdigen Prüfung unterzogen und zum Menageriedirektor ernannt. Ein Gewirr aus Korruption, Techtelmechteln und Eifersüchteleien entsteht, bei dem sich Christel und der stets vergnügte Adam am Ende doch in den Armen halten! Carl Zellers Meisterwerk zum ersten Mal auf Deutschlands größter Freilichtbühne mit Hunderten von Mitwirkenden, Tanz, Live-Orchester und einer Musik, die einen Ohrwurm nach dem anderen bereit hält.

Die Kosten für Busfahrt und Eintrittskarte   45,00 € pro Person